Fortbildung

Aktiv gegen Vandalismus für eine lebenswerte Schule!

Kostenfreie Fortbildung für Schulleiter*innen, Lehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen von weiterführenden Schulen in Westfalen

Wir möchten nicht, dass Verunreinigungen, ein verantwortungsloser Umgang mit Allgemeingut oder privaten Dingen sowie Beschädigungen – sei es durch Frust, Wut, Gedankenlosigkeit oder Langeweile und mangelnde Identifikation bzw. Wertschätzung – das Alltagsbild an Schulen prägen. Die Behebung dieser Schäden kostet nicht nur Zeit und Geld, sie sorgt auch für Missmut und ein sich verschlechterndes Arbeitsklima – und dies gleichermaßen für Reinigungspersonal, Hausmeister*innen, Lehrer*innen und Schüler*innen.

Prävention als Schlüssel zum Erfolg: Welche Maßnahmen sind für Ihre Schule geeignet?

Wir haben mit Cool at School daher ein Fortbildungsformat entwickelt, das Sie unterstützt, präventiv gegen Vandalismus an Ihrer Schule aktiv zu werden. Die Fortbildung gibt allgemeine Informationen zum Phänomen Vandalismus und zur baulich-technischen Prävention, sie stellt Best-Practice-Projekte vor und lädt vor allem dazu ein, im Austausch mit anderen Teilnehmenden geeignete Ideen und Maßnahmen für die eigene Schule zu entwickeln. Unsere Best-Practice-Projekte zeigen: Maßnahmen und Aktionen an der eigenen Schule sind vor allem dann erfolgversprechend, wenn sie partizipativ mit Schüler*innen und Kolleg*innen entwickelt und gemeinsam umgesetzt werden. Daher liefert diese Fortbildung keine vorgefertigten Patentrezepte, zumal die Lage vor Ort mit ihren Voraussetzungen, Bedarfen und Möglichkeiten sehr unterschiedlich sein kann.

Wie Sie mit Ihren Schüler*innen aktiv werden

Die Fortbildung gibt Ihnen vielfältige Anregungen, wie Sie mit Ihren Schüler*innen Aktionsideen entwickeln und umsetzen können. Vandalismus ist ein Thema, das die ganze Schule angeht – und somit nicht nur auf Ebene einzelner Schüler*innengruppen behandelt werden sollte. Wir laden Sie ein, einen konzeptionellen Fahrplan zu entwickeln, der die Vandalismusprävention in den Fokus einer für Lehrer*innen und Schüler*in- nen gleichermaßen lebenswerten Schule stellt.

Und nach der Fortbildung?

Als Material wird den Teilnehmenden kostenfrei unser Cool at School-Aktionshandbuch „Für eine lebenswerte Schule – gegen Vandalismus“ inkl. der Dokumentation der Fortbildungsinhalte zur Verfügung gestellt. Das Aktionshandbuch kann aber auch über unseren Shop erworben werden.

Im Anschluss an die Fortbildung bietet Ihnen die Provinzial gezielte Unterstützungsmöglichkeiten bei der Initiierung und Begleitung Ihrer vandalismuspräventiven Arbeit.

Leitung der Fortbildung
Annette Bockhorst (Westfälische Provinzial Versicherung AG)
Tina Bicker, Andreas Raude (asb – arbeitskreis soziale bildung beratung)

Aktuelle Fortbildungstermine und Anmeldung
Mi 28.04.2021
9:30-16:45
8 Ustd.
Die Fortbildung ist kostenfrei.

Ort: Westfälische Provinzial Versicherung, Münster

Nähere Auskünfte und Anmeldung:
Westfälische Provinzial Versicherung AG, Abteilung Schadenverhütung und Risikoberatung, Annette Bockhorst, 0251 - 219-4699, annette.bockhorst@provinzial.de.