Zeit und Raumplanung

Um einen für alle Beteiligten erfreulichen und effektiven Projekttag zu erleben, muss vorab eine sorgfältige Planug erfolgen.

Unser Regieheft gibt Ihnen dazu wertvolle Hinweise. Zudem gibt unsere Stationenübersicht recht genau Platz-, Zeit- und Moderationsanforderungen des Parcours wieder.
Die Fair Mobil Koordinierungsstelle wird mit Ihnen gemeinsam den Einsatz besprechen. Für eine gute Vorbereitung benötigen wir detaillierte Informationen zu Ihrer Schule, zu den beteiligten Klassen und natürlich zu den Rahmenbedingungen. Bitte füllen Sie in diesem Sinne den hierzu bereitgestellten Fragebogen aus, der im Word-Format und als pdf-Datei bereitsteht.

 

Wie sieht der Zeitplan für einen Tag  mit dem Fair Mobil aus?

Im Allgemeinen gliedert sich ein Aktionstag mit dem Fair Mobil wie folgt
(Der genaue Tagesablauf wird im Vorgespräch telefonisch erörtert und den zeitlichen Vorgaben der Schule angepasst.):

  • Ankunft an der Schule: 15 Minuten vor Schulbeginn
  • Die Projektleiter/innen führen mit den Schülerinnen und Schülern das Einführungsgespräch (ca. 90 Minuten)
  • Während des Einführungsgesprächs wird der Parcours von den Teamerinnen und Teamern und den ca. 10 Moderatorinnen und Moderatoren aufgebaut
  • Die Pause findet zwischen dem Einführungsgespräch und dem Parcours statt
  • In der 5. und 6. Stunde findet ein Auswertungsgespräch mit den teilnehmenden Klassen statt
  • Im Anschluss findet ein weiteres Auswertungsgespräch ausschließlich mit den Lehrerinnen und Lehrern statt (ca. 45-60 Minuten)

Download dieser Struktur zum Ausdrucken (pdf).